BABL

Hopfenkranz

x
Babl Hopfen 003

Reconversion of the former café ‘Hopfenkranz’ on the Waisenhausplatz in Bern. The program was a shop underneath and 4 apartments above, thought as short stay housing for federal counselors, as the

‘Bundeshaus’ is just around the corner. The corner position needed two vertical perforations to lighten the darker back zone.

Babl Hopfen 006

Der Waisenhausplatz; unten Laden, oben Wohnungen.

Babl Hopfen 007

Die Unterkonstruktion der Dachterrasse.

Babl Hopfen 005

 Umbau ‘Hopfenkranz’ am Eck Waisenhofplatz- Neuengasse: Die Lichtverhältnisse im barocken Gebäude wurden durch die Betonung eines kleinen bestehenden Hofes verbessert. Die Verlängerung dieses Hofes bis in die unteren Geschosse (wie es wahrscheinlich schon zur früherer Zeit der Fall war) schafft jetzt orientierende Querbezüge Innerhalb der Altstadtwohnungen. Die Grundrisse wurden durch das Beibehalten (aus strukturellen, denkmalpflegerischen und ökonomischen Gründen) der möglichst vielen Trennwände in unterschiedliche Wohnungsgrössen und Typen aufgeteilt. Im obersten Geschoss, wurden die Estrichräume der Wohnungen ausgebaut und eine Maisonnette-Wohnung mit Dachterrasse eingerichtet.